Aktuelle Infos

 

Frau Laura El-Khatib ist die neue Integrationsbeuftragte

 

Am 12. Januar auf unserem Plenum haben wir die designierte Integrationsbeuftragte Frau Lara El-Khatib vorgestellt. Zurzeit ist die Frau El-Khatib die Integrationsbeuftragte in Frakfurt Oder. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen Ihr viel Spaß an der Integrationsarbeit in Steglitz-Zehlendorf.

 

 

Ein neues Willkommenszentrum Berlin

 

Ab dem 18.08.2016 hat Berlin eine neue Anlaufstelle für die Zuwanderer. Das Willkommenszentrum Berlin ist eine erste Anlaufstelle für alle Personen sein, die aus ganz unterschiedlichen Gründen nach Berlin zuwandern. Dazu gehören EU-Bürgerinnen und EU-Bürger, Menschen mit Migrationshintergrund, Studierende, Fachkräfte oder Personen, die aus humanitären Gründen nach Berlin gekommen sind.

Nele Allenberg leitet das Willkommenszentrum und sie wird am 10.11.2016 bei unserem Plenum über Ihre Arbeit berichten können. Wir freuen uns sehr, Frau Allenberg persönlich kennen zu lernen.

https://www.berlin.de/sen/aif/ueber-uns/presse/2016/pressemitteilung.509874.php

 

 

Aktuelles zum Register

 

Seit Jahresbeginn wurden in Steglitz-Zehlendorf etwa 200 Vorfälle registriert, mehrheitlich sind es Propagandaaktivitäten der rechten Parteien, Gruppierungen und Einzelpersonen sowie Schmierereien (Hakenkreuze, antimuslimische Parolen, "Lügenpresse"- und "Ausländer raus"-Graffiti etc). Es gab auch rassistisch motivierte Beleidigungen, darüber haben u.a. Berliner Presse und Lokalblätter berichtet.

Weiteres unter: http://www.berliner-register.de/

 

 

Wahlergebnis 2016 in Steglitz-Zehlendorf

 

Steglitz-Zehlendorf hat Schwarz-Grüne Mehrheit verloren

Im Südwesten, in Steglitz-Zehlendorf, muss CDU-Bürgermeisterkandidatin Cerstin Richter-Kotowski bangen, denn CDU und Grüne haben keine Mehrheit mehr, wie in den vergangenen zehn Jahren. Stattdessen gibt es nun eine AfD-Fraktion. Richter-Kotowski sagte dem rbb, man werde schauen, wie die Politik im Bezirk gestaltet werden könne. In der BVV sind aus vier Parteien in der zurückliegenden Legislaturperiode sechs Parteien geworden.  

 

Bildungsstadträtin Cerstin Richter-Kotowski (Bild: Lenz/rbb)

CDU-Bürgermeisterkandidatin Cerstin Richter-Kotowski

 

Quelle: http://www.rbb-online.de/politik/wahl/berlin/hintergrund/berlin-wahl-bezirke-wahltag-2016.htm

 

 

Registerstelle zur Erfassung rechtsextremer und diskriminierender Vorfälle in Stegiltz-Zehlendorf ist da

 

Am 15.September 2016 gab es im Rahmen eines Pressegesprächs eine offizielle Eröffnung der Registerstelle.

Register sind Dokumentationen von rassistisch, antisemitisch, rechtsextrem, rechtspopulistisch und anderen diskriminierenden Vorfällen. Die Bürger_innen haben auch in Steglitz-Zehlendorf die Möglichkeit solche Vorfälle zu melden.

 

Das Register Steglitz-Zehlendorf ist erreichbar per E-Mail: register@netzwerk-integration-suedwest.de,

per twitter:  @RegisterBSZ sowie persönlich beim DRK Berlin Südwest, Düppelstraße 36

Dr. Dmitri Stratievski, Koordinator des Registers Steglitz-Zehlendorf

 

Allgemeine Infos über Berliner Register finden Sie unter:  http://www.berliner-register.de/

 

 

Nachfolger/in für die Integrationsbeuftragte Frau Marina Roncoroni wird gesucht

 

Der Vorstand des Netzwerks Integration Südwest e.V. (NIS) bedauert es sehr, dass Marina Roncoroni ihre Tätigkeit als Integrationsbeauftragte im Bezirk Steglitz-Zehlendorf nicht weiter wahrnehmen kann.

 

Gegenwärtig wird die Stelle ausgeschrieben und neu besetzt.

 

Wir freuen uns, bald einen/eine Nachfolger/in begrüssen zu dürfen und werden ihn oder sie gerne beim nächsten NIS Plenum vorstellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Netzwerk Integration Südwest Berlin e.V.